CloseOption Knowledgebase

Wenn Sie derzeit irgendetwas im Netz tun wollen, sei es einen Film ansehen, eine Zahlung tätigen, handeln oder einfach nur surfen, müssen Sie mit ziemlicher Sicherheit auf zentralisierte Plattformen wie die Blockchain-Technologie und insbesondere das Tron-Netzwerk zurückgreifen. Dies hat eine Reihe von Nachteilen, darunter Probleme mit der Privatsphäre, Datenmanipulation und Fehlinformationen sowie die Möglichkeit der Zensur. Wenn TRON jedoch seine ehrgeizigen Ziele erreicht, wird dies vielleicht nicht mehr lange der Fall sein.

Was ist Tron?

Tron ist ein dezentralisiertes Blockchain-basiertes Netzwerk, das ein freies, weltweites digitales Vergnügungssystem schaffen will, das eine verteilte Speichertechnologie nutzt, die eine einfache und möglichst kostengünstige Verbreitung digitaler Inhalte ermöglicht. Die Tron-Organisation mit Sitz in Singapur startete Tron im Jahr 2017. Sie wird von CEO Justin Sun geleitet und verfügt über ein internes Entwicklerteam, das sich aus bekannten Technologiepersönlichkeiten zusammensetzt. Justin Sun gründete dieses Netzwerk im September 2017. Sun ist ein digitaler Geschäftsmann, der auch die Tron Organization leitet, ein gemeinnütziges System, das die Schaffung und Erweiterung des TRON-Netzwerks unterstützt. Es aktivierte seine Hauptkette im Juni 2018, nachdem es 70 Millionen Dollar in einem Initial Coin Offering (ICO) gesammelt hatte. Seitdem ist sie in die Liste der Top 20 Kryptowährungen in Bezug auf den Marktwert aufgestiegen und hat sich dann kurzzeitig in den Top Ten aufgehalten.

Tron versucht, den Vermittler zwischen dem Produzenten und dem Nutzer zu eliminieren, indem es Blockchain- und Peer-to-Peer (P2P)-Systemtechnologien nutzt, um die Lücke zwischen beiden Seiten, den Anbietern und Nutzern von Inhalten, zu schließen. Das Endergebnis sind niedrigere Gesamtkosten für den Kunden und ein besserer Komplex für den Inhaltsanbieter durch direkte Rückerstattung, was zu einer Win-Win-Position führt. Ein Beispiel für die praktische Umsetzung des Tron-Netzwerks ist Netflix, ein Online-Unterhaltungsunternehmen, das Material auf Abruf bereitstellt. Die Dienste werden von einer einzigen Stelle konsolidiert und kontrolliert. Um einen bestimmten Film auf Abruf zu sehen, der von einer Gruppe aufstrebender Fans erstellt und im Netflix-System gehostet wird, muss man sich vielleicht bei Netflix registrieren und eine Gebühr bezahlen. Netflix nimmt einen Teil des Abonnementpreises für die Ausstrahlung des Films in seinem Netz ein und zahlt den Rest an die Filmemacher. Der Vermittler nimmt häufig den Löwenanteil ein.

Tron ist ein dezentralisiertes, verteiltes Sharing- und Speichersystem, das diese Geschäftsstrategie auf ein allgemeines Blockchain-System überträgt und dadurch einflussreicher wird, mit den bestmöglichen Gewinnen für die geringsten Kosten. Sein Blockchain-orientiertes System verspricht, den Zwischenhändler, wie Netflix im vorherigen Beispiel, auszuschalten, indem es jedem erlaubt, digitales Unterhaltungsmaterial zu hosten. Das weltweite Publikum kann die Inhaltsanbieter direkt bezahlen, um Zugang zu dem Material zu erhalten.

Das Aufkommen von Tron, dezentralen Netzwerken und verteilten Speichertechnologien zielt auch darauf ab, ein Hauptproblem – das Problem einiger weniger starker Unternehmen, die das Netzwerk und seine Daten beherrschen – zu lösen, indem es die Spielregeln ausgleicht.

Der Zweck der Tron-Entstehung

Tron wurde mit einem bestimmten Ziel vor Augen gegründet: den Produzenten von Inhalten zu helfen, für ihre Arbeit besser entlohnt zu werden. Aufgrund der derzeitigen Struktur des Mediengeschäfts haben einige wenige große Unternehmen wie Facebook und YouTube einen erheblichen Einfluss darauf, welches Material auf ihren Plattformen angesehen und veröffentlicht wird. Sie haben nicht nur die vollständige Kontrolle darüber, was angesehen werden darf, sondern erhalten auch den größten Teil der von den Medien erwirtschafteten Einnahmen. Die Urheber hingegen erhalten nur einen kleinen Teil des Gewinns. Die Plattform wurde geschaffen, um dieses Problem zu lösen. Es ist möglich, dass Besucher über das Tron-Netzwerk und die TRX-Token direkte Anreize für die Produzenten von Inhalten schaffen, indem sie sozusagen den Mittelsmann ausschalten. Das Ergebnis ist, dass die Medien nicht mehr zum Teil von einem großen Unternehmen gehalten werden, sondern vollständig im Besitz des Autors sind.

Trons zukünftige Möglichkeiten

Tron ist ein Großprojekt mit einer Reihe von möglichen Meilensteinen in den nächsten Jahren. Exodus ist das aktuelle Produkt des Unternehmens, das sich auf ein kostenloses Netzwerk für den Austausch und die Speicherung von Peer-to-Peer-Inhalten beziehen kann. Exodus verwendet derzeit keine Blockchain-Technologie, sondern setzt stattdessen auf ein webbasiertes Fall-System-Protokoll, das ein gemeinsames Fall-System bereitstellt. Die aktuelle Phase wird voraussichtlich bis Dezember 2018 dauern. Die zweite Phase, Odyssey genannt, soll im Januar 2019 anlaufen. Odyssey, das die Blockchain-Technologie nutzen wird, wird finanzielle Anreize beinhalten, um die Produktion und den Austausch von Inhalten auf Tron zu fördern.

Odyssey beabsichtigt, die Anbieter von Anreizen auf eine Technik aufzubauen, die sich auf die Kommunikation und die Beteiligung der Verbraucher an den Inhalten stützt, anstatt die üblichen Methoden zur Messung von Klicks und Ansichten der abgerufenen Informationen anzuwenden. Es könnte mit einem „Tipping“-System verbunden sein – eine Belohnung, die davon abhängt, wie gut der Nutzer das Material fand. Stellen Sie sich vor, Sie hören sich ein Straßenkonzert eines zertifizierten Gitarrenmusikers an. Die erste Melodie gefällt Ihnen, und Sie gehen näher heran, um den ganzen Auftritt zu hören. Wenn die Show des Straßenkünstlers zu Ende ist, bezahlen Sie ihn, je nachdem, wie gut Ihnen seine Arbeit gefallen hat – oder Sie geben ihm ein zusätzliches Trinkgeld, um sein nächstes Stück zu hören. Das Belohnungssystem von Tron könnte insofern identisch sein, als man die ersten paar Vorschauen kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr sehen kann und dann auf die Premium-Vollversionen aufsteigt, wenn einem die Teaser gefallen haben.

Die kommenden Stufen, darunter Great Voyage (Mitte 2020) und Apollo (Mitte 2021), sollen es Content-Produzenten ermöglichen, ihre Marken zu etablieren, persönliche Initial Coin Offerings (ICOs) zu starten und individuelle Assets zu vertreiben. Tron wird in seinen späteren Phasen dem auf Ethereum basierenden digitalen Blockchain-System ähneln. Ebenso sieht Tron zwei zusätzliche Phasen in der Zukunft vor, die als Star Trek (Mitte 2023) und Eternity (Ende 2025) bezeichnet werden, in denen die Nutzer ihre eigenen autonomen Unterhaltungs- und Prognosemarktsysteme aufbauen und Geld sammeln können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Tron aufgrund seiner gut definierten, tiefgreifenden Strategie mit Zeitleisten-Benchmarks sowie der wachsenden Beliebtheit von Online-Medien mit der Garantie niedrigerer Preise ein potenzielles Unternehmen in der Blockchain-Arena ist. Seine Chancen werden durch die Unterstützung wohlhabender und etablierter chinesischer Investoren weiter gestärkt.

+ Active Traders
Join Our Community Now!

Related Posts

Ein Überblick über digitale Währungen wie Bitcoin, die auf der Blockchain-Technologie basieren

Ein Überblick über digitale Währungen wie Bitcoin, die auf der Blockchain-Technologie basieren

Table of Contents1 Allgemeine Einführung von Bitcoin in die Blockchain-Technologie2 Wie funktioniert Bitcoin in der Blockchain-Technologie?3 Wie wird das Geld in Bitcoin in Blockchain-Technologie überwiesen? Allgemeine Einführung von Bitcoin in die Blockchain-Technologie In der digitalen Welt werden wir mit den neuesten Erfindungen zeitnah konfrontiert, denn in der digitalen Welt braucht man für eine Idee weder …

Der Krieg im Nahen Osten und seine Auswirkungen auf die Finanzmärkte

Der Krieg im Nahen Osten und seine Auswirkungen auf die Finanzmärkte

Table of Contents1 Kennen Sie die Auswirkungen des Krieges im Nahen Osten?2 Übersicht über die verschiedenen Märkte im Nahen Osten2.1 Überblick über den Finanzstatus im Börsenmarkt2.2 Überblick über den Finanzstatus in der Ölmarkt2.3 Überblick über den finanziellen Status im Währungsmarkt2.4 Überblick über den Finanzstatus in der Goldmarkt2.5 Rückblick auf den Finanzstatus Im digitalen Währungsmarkt Kennen …

Überprüfung der Kryptowährung (Bitcoin) aus finanzieller Sicht

Überprüfung der Kryptowährung (Bitcoin) aus finanzieller Sicht

Ein kurzer Ausblick auf Cryptocurrency Wir akzeptieren alle führenden Cryptocurrencies als Zahlungsmittel, und derzeit ist Bitcoin für Auszahlungen verfügbar. Klicken Sie hier, um alle akzeptierten Cryptos zu sehen. Das rasante Wachstum von Cryptocurrencies hat den Markt geboomt und das Gesamtvolumen erhöht. Diese Arten von Geld sind virtueller Natur, und es wird behauptet, dass sie sich …

Die Endzeit und das Ende der Finanzmärkte!

Die Endzeit und das Ende der Finanzmärkte!

Table of Contents1 Die Endzeit und das Ende der Finanzmärkte!2 Vorhersage der Endzeit aus religiöser Sicht3 Armageddon und Wirtschaft4 Der Krieg im Nahen Osten und die Wirtschaft5 Die folgenden Szenarien in Krieg und Wirtschaft5.1 Hier sehen wir uns mit mehreren Ländern in der Endzeit konfrontiert:6 War für Zwei Gründe:7 Was passiert mit der Wirtschaftlichen Zukunft …

Add your Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments