CloseOption Knowledgebase

Nicht-fungible Token oder NFTs sind eine weitere Art von Vermögenswerten, die wir in diesem Artikel erklären. Wie Kryptowährungen funktionieren NFTs auf der Blockchain, aber im Gegensatz zu Kryptowährungen ist jedes NFT einzigartig und daher nicht austauschbar. Im weiteren Verlauf des Textes gehen wir näher auf die Definition von NFTs ein und ziehen gelegentlich Vergleiche zwischen ihnen und Kryptowährungen. Wir gehen auch auf ihre Funktionsweise und Verwendung sowie auf die damit verbundenen Risiken und Betrugsfälle in NFT-Netzwerken ein.

Was ist ein NFT?

Ein NFT ist eine Einheit von Daten, die im Blockchain-Netzwerk gespeichert wird und wie kryptografische Token funktioniert. Wie Kryptowährungen können NFTs auf digitalen Märkten gehandelt werden, und ihr Wert hängt von dem physischen oder digitalen Vermögenswert ab, mit dem der Token verbunden ist. Ein deutlicher Unterschied zwischen Kryptowährungen und NFTs besteht darin, dass Kryptowährungen fungibel sind, was bedeutet, dass ihre Einheiten austauschbar und nicht voneinander zu unterscheiden sind. NFTs hingegen sind nicht fungibel und einmalig und haben daher jeweils nur einen Besitzer. Darüber hinaus ist darauf hinzuweisen, dass das Eigentum an einer NFT nicht notwendigerweise ein Urheberrecht begründet und andere Personen Kopien einer NFT verwenden können, während das Original und der Wert des zugrunde liegenden Vermögenswerts nur dem Eigentümer gehören. Eine weitere Eigenschaft von NFTs ist, dass sie erweiterbar sind; diese Eigenschaft erlaubt es, eine NFT mit einer anderen zu kombinieren, um eine dritte neue NFT zu bilden.

Wie sind die NFT-Projekte ins Spiel gekommen?

Die Erfindung der nicht-fungiblen Token geht auf den Mai 2014 zurück. Das Projekt verwendete den ERC-721-Standard und wurde auf der Ethereum-Blockchain betrieben; Ethereum wurde für die Entwicklung von NFT-Projekten ausgewählt, weil es über ein eingebautes System zur Erstellung und Speicherung von Token verfügt. Die erste vollständige Version von NFT, Etheria, wurde jedoch erst im Oktober 2015 entwickelt. Die Popularität von NFTs begann 2017 mit einem Projekt namens CryptoPunks, das für den Handel mit einzigartigen Zeichentrickfiguren auf der Blockchain verwendet wurde. Später im selben Jahr wurde das Projekt Cryptokitties entwickelt und wurde schnell viral. Der NFT-Markt erreichte seinen endgültigen Wohlstand im Jahr 2021 aufgrund seiner Beliebtheit bei Künstlern, insbesondere bei Musikern und Filmemachern. Es ist erwähnenswert, dass in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 satte 200 Millionen Dollar für NFTs ausgegeben wurden.

Was ist der Nutzen von NFTs?

Aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit können NFTs verwendet werden, um physische Vermögenswerte wie Kunstwerke wie ein Gemälde, eine Fotografie, eine seltene Postkarte oder eine Skulptur zu repräsentieren, und die rückverfolgbare Qualität von Blockchain-Netzwerken ermöglicht es den Nutzern, die Authentizität des Tokens zu garantieren. Darüber hinaus haben auch andere schöne Künste NFTs erhalten. So hat die Musikindustrie beispielsweise 25 Millionen Dollar durch NFTs angehäuft, und die Filmindustrie hat NFTs für den Verkauf von Filmplakaten verwendet. Mit anderen Worten: NFTs haben die Digitalisierung der Kunst gefördert. Später wurde auch eine Form der generativen Kunst erfunden. Bei der generativen Kunst entwickeln die Künstler Algorithmen, die bei der Prägung zufällige und einzigartige Münzstücke erzeugen. Die zweite weit verbreitete Verwendung von NFTs betrifft die Profilbilder und Avatare der Nutzer in sozialen Netzwerken; Larva Labs, ein amerikanisches Studio, entwickelte 2017 ein Projekt namens CryptoPunks und prägte 10.000 Token für Nutzer.

Was sind die Risiken einer Investition in NFTs?

NFTs sind brandneu

Entscheidungen über Investitionen in verschiedene Märkte hängen davon ab, wie die Märkte in der Vergangenheit funktioniert haben und wie rentabel sie sind. Das heißt, dass Sie zum Beispiel eine sicherere Einstellung zu alternativen Investmentfonds wie Forex haben als zu Kryptowährungen und eine relativ positivere Einstellung zu Kryptowährungen als zu NFTs.
Das liegt daran, dass die Forex- und Kryptowährungsmärkte bewiesen haben, dass sie auf Dauer bestehen werden, aber wir wissen dies noch nicht über NFTs. Darüber hinaus kann der jüngste Erfolg des Marktes auf seine Neuheit und die Angst der Händler zurückgeführt werden, die Gelegenheit zu verpassen, einen Gewinn zu erzielen. Es sei daran erinnert, dass NFTs auf der Blockchain funktionieren, einem Netzwerksystem, das neben seinen vielen erfolgreichen Projekten schätzungsweise 2000 tote Münzen aufweist. Nur weil NFTs jetzt beliebt sind, heißt das also nicht, dass sie es auch in Zukunft bleiben.

NFTs sind einmalig

Die Einzigartigkeit eines NFT bedeutet, dass man an seinem NFT festhält, wenn sich nicht jemand anderes für ihn interessiert. Das bedeutet, dass die Markttrends nicht allein durch technische und fundamentale Analysen analysiert werden können. Stattdessen hängt der Wert eines NFT eher davon ab, wie geschmackvoll der zugehörige Vermögenswert gestaltet ist und wie viele Nutzer Fans dieses Designs sind. Das Problem dabei ist, dass nur sehr wenige künstlerische Designs die Zeit und den Alterungsfaktor überleben und die Menschen ihnen nach einer Weile überdrüssig werden. Wenn Sie also ein NFT besitzen, sollten Sie es verkaufen, bevor sein Ruhm verblasst; andernfalls müssen Sie es zu einem niedrigeren Preis weiterverkaufen, als Sie es gekauft haben.

NFT-Markt ist schwer zu analysieren

Die Fluktuationen des Kryptowährungsmarktes sind dank vieler technischer Analyseplattformen und zentralisierter und dezentralisierter Börsen leicht zu verfolgen. NFTs sind jedoch schwieriger zu analysieren, da ihre Preisbewegungen nicht so transparent sind wie die von Kryptowährungen. Dieses Manko von NFTs, das zu einer hinterhältigen Reaktion auf die Marktbewegungen und schließlich zu Kapitalverlusten führt, ist als Silent Crash bekannt.

NFT-Projekte sind nicht umweltfreundlich

NFTs laufen auf Ethereum, einer Blockchain, die ein Proof-of-Work-Protokoll (PoW) verwendet, um den Wert von Dateneinheiten in ihrem Netzwerk zu bestimmen. Auf der Grundlage von PoW muss eine Partei der anderen beweisen, dass eine bestimmte Menge an Energie für die Verarbeitung einer Dateneinheit aufgewendet wurde. Aufgrund des Wettbewerbs zwischen den Minern ist der Energieverbrauch bereits hoch, aber im Fall von NFTs, da wir es hauptsächlich mit grafischen und visuellen Daten zu tun haben, wird noch viel mehr Energie für die Ausführung der Prozesse benötigt. Daher werden NFT-Projekte wegen ihres Energieverbrauchs in einem ohnehin schon krisengeschüttelten Umfeld heftig kritisiert, was die Zukunft von NFTs verdunkelt.

Welche Fälle von Betrug und Abzocke sind bei NFTs möglich?

Einerseits können NFTs, die vorgeben, mit bekannten Vermögenswerten verbunden zu sein, gefälscht und auf dem Markt gehandelt werden. Andererseits können NFTs dem Nutzer vorgaukeln, dass sie tatsächlich von seriösen Quellen entwickelt wurden, während sie in Wirklichkeit von einem Betrüger entwickelt wurden. Außerdem betreiben einige Betrüger gefälschte Websites mit sehr ähnlichen Domains und Benutzeroberflächen wie die echten NFT-Börsen. Wenn sich das Opfer versehentlich auf der gefälschten Website anmeldet, werden die verfügbaren Token in seiner Geldbörse gestohlen. Darüber hinaus richten einige Betrüger nicht autorisierte Kundendienstkanäle in sozialen Medien ein und verbinden sich mit etablierten Börsen, in der Hoffnung, dass sie auf die Daten der Nutzer zugreifen und sich in deren Konten hacken können. Bei anderen Betrugsversuchen können Besitzer von NFTs die mit ihren Token verbundenen Vermögenswerte aufblähen, um den Wert in die Höhe zu treiben und andere Nutzer dazu zu verleiten, ihre NFTs zu hohen Preisen zu kaufen und mit dem anschließenden Wertverfall davonzukommen.

Schlusswort

Zurzeit ist der Markt für NFTs kein sicherer Ort für Investitionen, da er seinen höchsten Stand erreicht hat, und es ist leicht möglich, dass der Wert des Marktes sinkt. Wenn Sie jedoch Geld übrig haben, können Sie immer noch kleine Investitionen in den Markt tätigen, und selbst dann sollten Sie sich zunächst von der Echtheit der Token und des Anbieters der Token überzeugen. Denken Sie daran, dass der NFTs-Markt kaum analysierbar ist und nicht so professionell und seriös ist wie andere Finanzmärkte wie Forex und Kryptowährungen.

+ Active Traders
Join Our Community Now!

Related Posts

Ein Überblick über digitale Währungen wie Bitcoin, die auf der Blockchain-Technologie basieren

Ein Überblick über digitale Währungen wie Bitcoin, die auf der Blockchain-Technologie basieren

Table of Contents1 Allgemeine Einführung von Bitcoin in die Blockchain-Technologie2 Wie funktioniert Bitcoin in der Blockchain-Technologie?3 Wie wird das Geld in Bitcoin in Blockchain-Technologie überwiesen? Allgemeine Einführung von Bitcoin in die Blockchain-Technologie In der digitalen Welt werden wir mit den neuesten Erfindungen zeitnah konfrontiert, denn in der digitalen Welt braucht man für eine Idee weder …

Der Krieg im Nahen Osten und seine Auswirkungen auf die Finanzmärkte

Der Krieg im Nahen Osten und seine Auswirkungen auf die Finanzmärkte

Table of Contents1 Kennen Sie die Auswirkungen des Krieges im Nahen Osten?2 Übersicht über die verschiedenen Märkte im Nahen Osten2.1 Überblick über den Finanzstatus im Börsenmarkt2.2 Überblick über den Finanzstatus in der Ölmarkt2.3 Überblick über den finanziellen Status im Währungsmarkt2.4 Überblick über den Finanzstatus in der Goldmarkt2.5 Rückblick auf den Finanzstatus Im digitalen Währungsmarkt Kennen …

Überprüfung der Kryptowährung (Bitcoin) aus finanzieller Sicht

Überprüfung der Kryptowährung (Bitcoin) aus finanzieller Sicht

Ein kurzer Ausblick auf Cryptocurrency Wir akzeptieren alle führenden Cryptocurrencies als Zahlungsmittel, und derzeit ist Bitcoin für Auszahlungen verfügbar. Klicken Sie hier, um alle akzeptierten Cryptos zu sehen. Das rasante Wachstum von Cryptocurrencies hat den Markt geboomt und das Gesamtvolumen erhöht. Diese Arten von Geld sind virtueller Natur, und es wird behauptet, dass sie sich …

Die Endzeit und das Ende der Finanzmärkte!

Die Endzeit und das Ende der Finanzmärkte!

Table of Contents1 Die Endzeit und das Ende der Finanzmärkte!2 Vorhersage der Endzeit aus religiöser Sicht3 Armageddon und Wirtschaft4 Der Krieg im Nahen Osten und die Wirtschaft5 Die folgenden Szenarien in Krieg und Wirtschaft5.1 Hier sehen wir uns mit mehreren Ländern in der Endzeit konfrontiert:6 War für Zwei Gründe:7 Was passiert mit der Wirtschaftlichen Zukunft …

Add your Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments